Kissable Lips

Hallo ihr Lieben

Sorry dass schon fast wieder eine Woche rum ist seit meinem letzten Post aber ich befand mich in einer Art Test-Phase.

201704132058518079-01.jpeg

Ich habe für euch nämlich diverse Lippenpflegeprodukte getestet, die bei mir so rumlagen. Da meine Haut trockener als die Sahara ist, sind meine Lippen auch immer sehr trocken und rissig. Das brachte mich auf die Idee, alle meine Produkte die ich über die Jahre so gekauft habe einmal richtig unter die Lupe zu nehmen und einer nach dem anderen zu testen.

Hier nun also mein Ergebnis:

–> Beautifying Lip Smoother von Cartrice (hier oben die lachsfarbene Tube; die Schrift hat mit der Zeit in meiner Tasche ein bisschen gelitten. 🙂 )

Das erste Tragegefühl ist angenehm, jedoch ist es auch noch eine Art Lipgloss. Den Glanz muss man mögen. Nach ca. einer Stunde haben sich auf meinen Lippen aber so kleine „Fetzen“ gebildet. Das empfand ich als nicht so angenehm. Preis: 3,49 Euro/ ca. 4 CHF

–> eos lipbalm (Pomegranate Raspberry)

Das erste Tragegefühl ist auch hier sehr angenehm und vor allem fühlt er sich nicht so glossig an wie jetzt der Lip Smoother. Nach einer Stunde fühlten sich meine Lippen immer noch schön weich an und es war auch noch ein bisschen vom Produkt drauf. Preis: 5.99 Euro/ 6.90 CHF

–> Carmex Moisturising Lip Balm

Dieses Produkt fühlt sich beim Auftragen wieder etwas fettiger an und man spürt natürlich diese typische, kribbelige Carmex-Gefühl (i like). Hier gefiel mir auch, dass man es noch lange auf den Lippen spüren kann und man so natürlich auch eine längere „Pflegeleistung“ hat. Preis: ca. 2 Euro/ 3.50 CHF

–> Bepanthol Lippencreme

Wie der Name schon sagt, ist es eine Creme. Sie ist also nicht so glossig oder fettig wie zum Teil die anderen Produkte. Sie zieht auch viel schneller ein, was mir persönlich nicht so gut gefällt. Ich mag es lieber, wenn das Produkt etwas länger auf den Lippen bleibt. Nach einer Stunde war folglich auch fast nichts mehr von der Creme zu spüren und man müsste das Produkt dann schon wieder neu auftragen. Preis: ca. 3 Euro/ ca. 7 CHF

–> Honeymania Lip Balm von The Body Shop

Das ist mitunter einer meiner Favoriten. Ich finde beim Auftragen spürt man sofort den Honig und dieses Gefühl hält auch richtig lange an. Es bilden sich keine Schüppchen und auch sonst ist es einfach nur angenehm. TOP. Preis: 6 Euro/ ca. 7 CHF

–> Lip Butter Original von Labello

Beim Auftragen fühlt es sich sehr fettig an. Lieder  hält dieses Gefühl nicht ganz so lange wie beim Honeymania. Trotzdem eine super alternative und mit 4 Euro bzw. 5.75 CHF auch etwas günstiger als Body Shop.

Ansonsten kann ich euch auch noch empfehlen etwas Honig auf die Lippen aufzutragen, 3-4 Minuten einwirken lassen und dann mit lauwarmem Wasser wieder abzuspülen. Oder ein weiteres „Hausmittelchen“ ist Kokosöl. Dies könnt ihr auch einfach wie eine Lippenpflege auftragen und müsst es auch nicht mehr abspülen.

 

*Zum Schluss möchte ich noch sagen, dass dies keine Kooperationen sind. Die Produkte habe ich alle selbst gekauft und es waren meine eigenen Erfahrungen, die ich hier mit euch geteilt habe. Es kann natürlich sein, dass die Produkte bei euch anders wirken, denn jede Haut und jede Lippe ist wieder anders.

Ich hoffe dennoch, dass ich euch ein bisschen einen Input in Sachen Lippenpflege geben konnte und wünsche euch jetzt natürlich noch ganz schöne Ostern.

Macht’s gut und bis zum nächsten Post.

Eure Vanessa

 

 

4 Kommentare zu „Kissable Lips

    1. Oh vielen Dank für deinen lieben Kommentar, Christin. Ich freue mich natürlich sehr wenn meine Beiträge meinen Leserinnen und Lesern gefallen. 🙂
      Dir auch ganz schöne Ostern.

  1. Auf die Labello Lip Butter schwöre ich ja. Aber was ich auch toll finde ist die Pflege von Kaufmann’s Kindercreme. 🙂
    Toller Beitrag 🙂
    Liebe Grüße an dich und eine schöne Woche wünsche ich dir
    Laura

Kommentar verfassen