Igeho 2017 – Fresh Drink

Hallo ihr Lieben

In meinem letzten Kurzbeitrag über die Igeho möchte ich euch nochmals einen Getränkehersteller vorstellen. Die Firma heisst Fresh Drink und hat ihren Sitz in Zürich. Der Anziehungspunkt, der die Leute an den Stand lockte, war bestimmt dieses sehr hübsch gestaltete Regal (zumindest war es bei mir so :-))

Fresh Drink

 

Fresh Drink LimonadeFresh Drink Limonade

Noch bevor ich mit jemandem vom Stand gesprochen habe, musste ich ein paar Fotos machen. Man beachte auch die frisch aufgeschnittenen Zitrusfrüchte und mit wieviel Liebe zum Detail dieses Regal „angerichtet“ wurde.

Anhand dieses Anblicks habe ich schon vermutet, dass die Säfte sehr wahrscheinlich gesund sind. Und genau so ist es auch. Die Kurkuma-Limonade, die ich probieren durfte, war sehr lecker und vor allem nicht so süss, wie man das vielleicht von anderen Limonaden kennt. Das kommt daher, dass sie mit Agavendicksaft statt mit Zucker gesüsst sind.

Ein Clou bei diesen Limos ist, dass sie still sind, also keine Kohlensäure enthalten. Das macht das Trinken meiner Meinung nach noch angenehmer. Nebst den Limos hat Fresh Drink auch noch Schorle oder Ice Tea im Sortiment.

Schaut doch sonst einfach mal selber kurz rein: 🙂

Das Fresh Drink Sortiment

Ich werde nächsten Sommer auf jeden Fall auf die Suche nach solchen Limos gehen, die wie diese nicht so übersüsst sind und von daher auch weniger Kalorien haben. Ich trinke zwar gerne und auch viel Wasser, doch ab und zu ein bisschen etwas anderes, um den Durst zu stillen, ist schon nicht schlecht.

Also dann, ich hoffe ich konnte euch mit diesem Limo-Beitrag ein bisschen Sommerfeeling in diese kalten Wintertage bringen.

Macht’s gut und bis zum nächsten Mal.

Eure Vanessa

Kommentar verfassen