Gefüllte Zucchini

Hallo ihr Lieben

Weihnachten ist vorbei und vielleicht habt ihr in den letzten Tagen ja auch ein bisschen viel gegessen. 🙂 Deshalb gibt es jetzt ein gesundes Low Carb Rezept, das ihr gerne mal nachkochen könnt, wenn ihr eine kleine Pause von den süssen Leckereien braucht.

Wie ihr vielleicht schon bei diesem Post bemerkt habt, bin ich ein grosser Fan von Zucchini. Gebraten, als Suppe oder gefüllt – ich liebe den Geschmack und die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten von Zucchini.

Hier kommt ein Rezept eines absoluten Zucchini-Klassikers.

Gefüllte Zucchini
Gefüllte Zucchini-Hälften

Ihr braucht zwar ziemlich viele Zutaten – vor allem Gewürze – aber glaubt mir, es lohnt sich, denn man schmeckt den Unterschied zwischen Speisen, die einfach „nur“ mit Salz und Pfeffer gewürzt wurden und solchen, die mehrere verschiedene Geschmacksrichtungen aufweisen.

Hier die genaue Zutatenliste:

  • 2 grosse Zucchini
  • Ca. 100g milde Tomatensauce
  • 200g Hackfleisch (ich nahm Veggi-Hackfleisch, damit meine Mutter es auch essen konnte, da sie Vegetarierin ist)
  • ½ Knoblauchzehe
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL Cayennepfeffer
  • ½ TL Paprika edelsüss
  • ½ TL Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • ½ Zwiebel
  • ½ rote Peperoni
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 25g geriebener Gouda
  • 25g geriebener Parmesan
  • 1 EL Öl
  • Ggf. 1 Frühlingszwiebel

 

Zur Zubereitung:

Heizt den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.

Dann die Zucchini waschen und längs halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben und hacken. Die Peperoni ebenfalls fein hacken.

Die ausgehölten Zuchhinihälften in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute vorgaren.

Nun die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne in Öl andünsten. Hackfleisch beigeben und mit anbraten. Paprikapulver, Cayenne, Oregano und Kreuzkümmel dazugeben. Die Hälfte der Tomaten aus der Dose, Paprika und Zucchinifleisch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Lasst das Ganze ca. 10 Minuten köcheln.

Die milde Tomatensauce und die restlichen Dosentomaten in eine Auflaufform geben und gleichmässig verteilen. Als nächstes setzt ihr die vorgegarten Zucchinihälften in die Auflaufform und befüllt diese mit der Hackfleischmischung. Gouda und Parmesan mischen und über die Zucchini streuen.

Gefüllte Zucchini_Vorbereitung

Im heissen Ofen ca. 35 min. überbacken. Ggf. Frühlingszwiebel hacken und darübersteuen.

Ich esse dieses Gericht einfach so ohne weitere Beilagen aber natürlich könnt ihr auch Reis oder etwas anderes dazu essen.

Also dann, ran an die Kochlöffel und lasst euch nur nicht von der langen Zutatenliste abschrecken, die Zubereitung ist echt einfach und das Ergebnis wundervoll würzig und lecker.

In diesem Sinne, macht’s gut und bis zum nächsten Post.

Eure Vanessa

Ein Kommentar zu „Gefüllte Zucchini

Kommentar verfassen